Lehrveranstaltungen in der Informatik

Elektrotechnik 2

Prof. Dr. P. Sahner

zurück zurück

Inhalt

Vorlesung

  • Grundbegriffe und Feldgrößen
  • Elektrisches Strömungsfeld, elektrostatisches Feld, Kapazität
  • Energie und Kräfte im elektrischen Feld
  • Magnetischer Kreis (Feldgrößen, magnetischer Widerstand)
  • Induktionsgesetz, Induktivität, Transformator, Kraftwirkungen im magnetischen Feld
  • Drehstromtechnik: Drei- und Vierleitersysteme, symmetrische und unsymmetrische Belastung, Leistung

 

Labor

Versuche:

  • Elektromessplatz
  • Gleichstromkreise
  • Wechselstromkreise
  • Oszilloskop
  • Signalverarbeitung
  • PSPICE

Organisation

2. Semester, Vorlesung / Labor  4-std.

Sprache: deutsch

Präsenzstudium: 60 h, Eigenstudium: 90 h
Gesamtaufwand: 150 h

Leistungspunkte (credit points): 5

Medienformen: Folien (Beamer), Tafel

Vorbedingungen: keine

Prüfung: SL (Klausur (einschl. ET 1))

Lernziele

Sie erwerben Grundkenntnisse des elektrischen und magnetischen Feldes. Sie sind in der Lage, ihre Kenntnisse der Wechselstromtechnik auf die Drehstromtechnik anzuwenden. Sie haben erste Erfahrungen mit Simulationssoftware gewonnen.

Literatur

R. Müller, A. Piotrowski: Einführung in die Elektrotechnik und Elektronik, Tl.1. 4. Auflage, Oldenbourg (2006)

H. Wellers: Aufgabensammlung Elektrotechnik. 4. Auflage, Cornelsen (1991)